Beliebte Tags

Murakami-Ausstellung im Schloss Versailles

16. Oktober 2010 um 08:00

Murakami-Ausstellung im Schloss VersaillesDer japanische Star-Künstler Takashi Murakami stellt noch bis zum 12. Dezember 2010 seine Skulpturen im Schloss von Versailles bei Paris aus. 22 Skulpturen des Künstlers von Manga-Skulpturen wie „Miss Ko“ die mit ihrer Riesenschleife im blonden Haar nebenbei für eine Imbiss-Kette wirbt bis zum poppig bunten Blumenstrauß der im Spiegelsaal des Schlosses von Versailles zu bewundern ist. Im Garten von Versailles gibt es einen 5 Meter hohen vergoldeten Buddha des 48-jährigen japanischen Künstlers

Polemik um Larry Clark Ausstellung in Paris

8. Oktober 2010 um 22:00
Larry Clark Untitled, 1968 Courtesy of the artist, Luhring Augustine, New York and Simon Lee Gallery, London

Larry Clark Untitled, 1968 Courtesy of the artist, Luhring Augustine, New York and Simon Lee Gallery, London

Die Fotoausstellung des amerikanischen Filmemachers und Fotografen Larry Clark – „kiss the past hello“ – im Museum für Moderne Kunst in Paris (Musée d’Art Moderne) sorgt für Polemik. Nicht wegen der Fotos auf denen Larry Clark unter anderem auch masturbierende oder sich Drogen spritzende Jugendliche zeigt. Sondern weil die Stadtverwaltung von Paris sich kurzerhand dazu entschieden hat den Zutritt zu der Foto-Ausstellung für Jugendliche unter 18 Jahren zu verbieten.

André Kertész Fotoausstellung im Jeu de Paume

3. Oktober 2010 um 08:00

André Kertesz Foto-Ausstellung ParisDie erste wirkliche Retrospektive, in Europa,  der Werke des Fotografen André Kertész (1894-1985) ist noch bis zum 6. Februar 2011 im Jeu de Paume in Paris (im Jardin des Tuileries,  Place de la Concorde) zu sehen.

André Kertész wurde 1894 in Budapest geboren. Im 1. Weltkrieg dokumentierte er mit seiner ersten Kamera das Kriegsgeschehen. Seien ersten Preis gewann er 1916 für ein Selbstporträt.
1922 zog André Kertész nach Paris

Großes Fest zur Weinlese auf dem Montmatre

23. September 2010 um 19:00

Weinfest Montmatre ParisVom 6. bis 10. Oktober 2010 findet um Sacré Coeur das 77. Weinfest zur Weinlese auf dem Montmatre-Hügel statt.

Was viele nicht wissen, auf dem höchsten Hügel von Paris (128 m) gibt es wirklich einen Weinberg und zwar hinter der Basilika Sacré Coeur an der Nordseite des Montmatre. Wein wurde dort schon im 15. Jahrhundert angebaut als der Montmatre noch nicht zu Paris gehörte. 1860 wurde dann Montmatre von Paris eingemeindet und das Ausgehviertel wurde immer stärker bebaut . Montmatre zog zahlreiche Künstler an, unter anderem auch Toulouse-Lautrec,

Nacht der Kunst in Paris „Nuit Blanche“

18. September 2010 um 08:10

Kunstnacht in Paris Nuit Blanche

Am 2. Oktober 2010 findet dieses Jahr die 9. Ausgabe der „Nuit Blanche“ der Nacht der Kunst in Paris statt. Unter künstlerischer Leitung von Martin Béthenod werden an 3 Orten in Paris (im Marais, um den Trocadero herum und im Norden von Paris zwischen „Bellville“ und „La Vilette“)  die ganze Nacht über, zahlreiche aussergewöhnliche zeitgenössische Kunstwerke, Performence und Installationen im Freien an ungewöhnlichen Orten präsentiert.

Unter anderem wird im „Musée d’Art Moderne“

Prêt à Porter Designer-Modenschauen in Paris

16. September 2010 um 08:00

ModenschauAm 28. September 2010 beginnen die Prêt à Porter Designer-Modenschauen für den Frühling/Sommer 2011 in Paris. Bis zum 6. Oktober werden wieder alle großen und bekannten Modedesigner die in Paris ansässig sind, von Karl Lagerfeld über Yven Saint Laurant bis Dior, sowie einige ausländischen Luxus-Marken, wie z.B. Viktor & Rolf oder Stella McCartney,  die Damen-Mode des Sommers 2011 der Presse, Facheinkäufern sowie einigen geladenen Stars, die zu ihren Kunden zählen, vorführen. Für „Normal-sterbliche“ sind die Modenschauen allerdings nicht zugänglich. Dennoch kann man wenn man als Tourist in dieser Zeit in Paris ist und sich aufmerksam  umschaut

Grosse Claude Monet Ausstellung im Grand Palais, Paris

11. September 2010 um 08:00

Claude Monet Ausstellung Grand Palais ParisIn der Galerie des Grand Palais Paris am Champs-Elysées wird am 22. September die größte Ausstellung (seit 1980) des französischen Meisters des Impressionismus Claude Monet (1840-1926) eröffnet. Mehr als 200 Gemälde gegliedert nach den verschiedenen Schaffensphasen werden zu sehen sein. Die Gemälde die sowohl aus Privatsammlungen als auch dem „Musée d’Orsay“ entliehen sind  beinhalten  Werke des „Realismus“ vom  Anfang der über 60 jährigen  künstlerischen Karriere von  Claude Monet bis  zu Gemälden des „Expressionismus“ die zu den Fundamentalwerken der modernen Kunst des 20. Jahrhunderts zählen.

Foto-Ausstellung Harry Callahan – Fondation Henri Cartier-Bresson

7. September 2010 um 09:00
Chicago, 1960 © The Estate of Harry Callahan Courtesy Pace/MacGill Gallery, New York

Chicago, 1960 © The Estate of Harry Callahan Courtesy Pace/MacGill Gallery, New York

Die Fondation Henri Cartier-Bresson, in Paris, stellt im Rahmen des 30. „mois de la photo“ (Photo-Monat in Paris) vom 7.September 2010 bis 19. Dezember 2010 mehr als 100 Fotos des Fotografen Harry Callahan (1912-1999) aus. Die Ausstellung (mit Unterstützung des Modern Art Museums von New York) dreht sich um die Lieblingsthemen des Fotografen : Die Stadt, seine Familie und die Natur. Callahan beschrieb seine Leidenschaft folgendermaßen  :

Technoparade 2010 Paris

5. September 2010 um 08:00
Technoparade in Paris

Technoparade in Paris

Auch dieses Jahr findet in Paris wieder eine Technoparade statt. Mehr als 20 Wagen und ca. 200 DJ’s aus allen Stilrichtungen des Techno (Trance, Tech House, New Age, Dub, House …) werden dieses Jahr wieder an der seit 1998 von “Technopole” veranstaltet Parade zur förderung der elektronischen Musik teilnehmen. Es werden ca. 400 000 Personen zu dem Umzug, der die Pariser Straßen alljährlich in einen gigantischen Dancefloor verwandelt, erwartet.

Europäische Tage des Kulturerbes in Paris

4. September 2010 um 08:20
Vom 18. bis 19. September 2010 finden die vor 27 Jahren auf französische initiative entstandenen „Europäischen Tage des Kulturerbes“ (Journées européennes du patrimoine) statt. An den beiden Tagen sind mehr als 16 000 Baudenkmäler in Frankreich, darunter unzählige in Paris, der Öffentlichkeit zugänglich. Das „Hôtel de Ville“ (Rathaus von Paris), das „Palais d’Elysées“ (Regigierungssitz des Präsidenten von Frankreich),
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de