Gay Pride – Parade der Homosexuellen in Paris

13. Juni 2011 um 22:01

Die Gay Pride der „Marche de fiertés “ findet dieses Jahr am 25. Juni in Paris statt. Der seit über 30 Jahren in Paris am 1. Samstag nach dem Sommeranfang stattfindende bunte Umzug der Homo-, Bi- und Transsexuelle – Szene ist alljährlich die Gelegenheit mehr Toleranz, Akzeptanz und Gleichberechtigung für diese Bevölkerungsgruppe zu fordern. Das Motto der Gay Pride 2011 in Paris ist „en 2011 je marche – en 2012 je vote“ , frei übersetzt 2011 marschiere ich 2012 wähle ich“ ! Der Slogan ist also klar auf die im nächsten Jahr stattfindenden Präsidentschaftswahlen gezielt.

Der Umzug mit ca. 50 Wagen von denen meist lautstarker Techno-Sound „dröhnt“ und an dem nicht nur Homo-, Bi- und Transsexuelle teilnehmen zieht alljährlich mehr als 500 000 Zuschauer an. Start ist am 25. Juni um 14 Uhr bei Montparnasse danach führt der Weg über den Boulevard de Montparnasse, Port Royal, Boulevard St-Michel, Boulevard St-Germain, Pont de Sully, Boulevard Henri IV bis zum Place de la Bastille wo zwischen 16:00 und 21:00 Uhr ein großes Konzert mit mehreren DJ’s stattfinden wird.
Paris besitzt eine lebendige Gay-Szene die vor allem im traditionell jüdischen Viertel dem „Marais“ konzentriert ist. In dem malerischen, schicken Viertel von Paris findet man zahlreiche Boutiquen, Bars, Restaurants usw. die von Homosexuellen betrieben und besucht werden. Die Gay Pride zur Erinnerung an die Aufstände in New York 1969 die international unter dem Namen „Christophers Street Day“ zelebriert wird, wird dort sicherlich in zahlreichen Bars und Clubs ihren Ausklang finden.