Ausstellungs-Highlights im Herbst 2017

28. August 2017 um 20:50

In kürze enden in Paris die Sommerferien. Das kulturelle Leben der französischen Hauptstadt beginnt wieder. Auch in diesem Herbst erwarten Pariser und Touristen wieder zahlreiche sehenswerte Ausstellungen. Hier eine kleine Vorschau auf die Ausstellungs-Highlights im Herbst / Winter 2017

Irving Penn im Grand Palais

Plakat Irving Penn im Grand PalaisAnlässlich des 100. Geburtstags von Irving Penn widmet das Grand Palais in Paris dem Fotografen eine große Ausstellung. Bekannt wurde Irving Penn unter andrem durch seine Porträts von Persönlichkeiten wie Pablo Picasso, Yves Saint Laurent, Audrey Hepburn, Alfred Hitchcock

Ausstellung Warhol Unlimited im Musée d’Art Moderne

1. Oktober 2015 um 19:08

Andy Warhol self-portrait © The Andy Warhol FoundationIm Musée d’Art Moderne in Paris eröffnet am 2. Oktober die Ausstellung Warhol Unlimited.
Zum ersten mal  werden in Europa die Werke der Kunstreihe „Unlimited“ von des PopArt Künstlers Andy Warhol zu sehen sein.
Die 130 Meter lange Serie „Shadows“ (1928-192) von Seriengraphien besteht aus 102 Werken die mit nur 17 Farben gemalt wurden.
Die oft umstrittene Art und Weise wie Warhol seine Arbeit in Szene setzte ist das zentrale Thema der Ausstellung.

Spätsommer / Herbst 2015 in Paris – was unternehmen ?

23. August 2015 um 15:58

Paris Herbst 2015Der Sommer, oder zumindest die Sommerferien neigen sich dem Ende zu. Hier eine kleine Auswahl der Highlights , Veranstaltungen und Ausstellungen die Touristen und Einheimische im Spätsommer / Herbst 2015 in Paris erwarten.

Icônes américaines – zeitgenössische Amerikanische Kunst im Grand Palais

21. April 2015 um 14:46

Plakat Icônes américaines Grand Palais49 Kult-Kunstwerke der amerikanischen Kunst der Nachkriegszeit sind im Grand Palais, Paris noch bis zum 22. Juni 2015 unter dem Titel „Icônes américaines“ (Amerikanische Ikonen) ausgestellt. Die Meisterwerke die aus dem Museum of Modern Art von San Francisco und Kollektion Fisher stammen beinhalten unter anderen die „Red Liz“ von Andy Warhol, der „Tire“ von Roy Lichtenstein, die Potraits von Chuck Close . Die Kollektion SFMOMA bietet ein unvergleichliches Panorama amerikanischer Kunstwerke der Nachkriegszeit bis Heute.
Das San Francisco Museum of Modern Art (SFMOMA), das 1935, noch vor dem Museum of Modern Art in New York, gegründet wurde, ist das erste Museum der Westküste, das sich ausschließlich der modernen und zeitgenössischen Kunst gewidmet hat. Im Fundus des SFMOMA befinden sich 1.100 Werke von 185 Künstlern.

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de