Ausstellung „Crayons la liberté“

1. Februar 2015 um 15:17

Ausstellung Crayons la liberté - ParisNach dem Attentat Anfang Januar auf das Satire-Magazin „Charlie Hebdo“ und den Attentaten am 8. und 9. Januar, die Frankreich und die ganze Welt erschütterten, entschlossen sich spontan die Künstler des Szene Viertels Ménilmontant in Paris eine Ausstellung ins Leben zu rufen.

Ausstellung Peter Lindbergh

12. September 2014 um 15:19

@Peter Lindbergh, Linda Evangelista, Paris, France, 1990Die Galerie Gagosian in Paris widmet dem deutschen Star-Fotograf Peter Lindbergh die erste große Einzel-Ausstellung seit 10 Jahren. Fotos von berühmten Top-Models wie Linda Evangelista, Kate Moss, Tatjana Patitz, Estelle Lefébure, Uschi Obermaier … vorwiegend in Schwarz/Weiß die in den letzten 30 Jahren entstanden sind in der Pariser Galerie nahe der Champs Elysées zu sehen.
Peter Lindbergh mit bürgerlichen Namen Peter Brodbeck wurde 1944 in Polen geboren, lebte bis 1978 in Deutschland und zog dann nach Paris um seine internationale Karriere als Modefotograf zu starten. Fortan arbeitete er für Hochglanz-Modezeitschriften wie Marie Claire, Vogue, Vanity Fair, Harper’s Bazaar, Interview und andere. Im November 1988 fotografierte er das Cover für Wintours erster und revolutionärer Ausgabe der amerikanischen Vogue.

Retrospektive Niki de Saint Phalle im Grand Palais

22. August 2014 um 13:36

Retrospektive Niki de Saint Phalle im Grand PalaisDas Grand Palais in Paris widmet einer der populärsten Künstlerinnen des 20. Jahrhunderts Niki de Saint Phalle ab 17. September 2014 eine große Ausstellung. Bekannt wurde die Französisch-Amerikanische Künstlerin vor allem durch ihre bunten betont üppigen Frauenfiguren mit runden Formen den „Nanas“. Niki de Saint Phalle (1930-2002) gestaltete unter anderem zusammen mit Jean Tinguely den Strawinski-Brunnen am Centre Pompidou. In Deutschland wurde sie mit in ihren Nana-Skulpturen die seit 1974 in Hannover am Leibnizufer , heute Teil der Skulpturenmeile aufgestellt wurden. Die Ausstellung im Grand Palais, die größte seit 20 Jahren der Künstlerin, zeigt auf 2000 m2 mehr als 200 teils noch unbekannte Werke in Chronologischer und thematischer Anordnung.

Salvador Dali Ausstellung im Centre Pompidou

11. November 2012 um 15:28

Plakat Dali - Ausstellung Centre Pompidou 2012Im Centre Pompidou in Paris eröffnet am 21. November 2012 die große Salvador Dali Ausstellung. Die Retrospektive ist mit etwa 200 ausgestellten Werken des Spanischen Künstlers Salvador Dali (1904-1989) die größte Ausstellung seit 30 Jahren die das Centre Pompidou dem Meister des Surrealismus widmet. Salavador Dali lebte mit seiner Muse Gala von 1930 bis 1932 in Paris.
Die Ausstellung  im Centre Pompidou ermöglicht dem Besucher die zahlreichen Facetten des Künstlers der wohl zu den wichtigsten den 20. Jahrhunderts zählt (wieder-) zu entdecken.

Die kleine schwarze Jacke – Karl Lagerfeld Ausstellung – Grand Palais

1. November 2012 um 15:14

The little black jacket - Karl Lagerfeld Ausstellung - Paris Grand PalaisUnter dem Titel La Petite Veste Noire (the little black jacket) stellt Karl Lagerfeld im Grand Palais in Paris vom 10. bis 25 November 2012 etwa 100 Fotos aus dem gleichnamigen Bild-Band aus. Die Fotos entstanden in Zusammenarbeit mit der Stylistin Carine Roitfeld die von 2001 bis 2011 Chefredakteurin der französischen Ausgabe des Hochglanz Mode Magazins Vogue war . Die kleine schwarze Jacke von Chanel ein Kult-objekt, das Coco Chanel noch selbst 1954 entwarf, und alljährlich für die Kollektionen von Chanel von Karl Lagerfeld neu interpretiert kommt auf den Fotos zur Ehrung.

Monat der Fotografie November 2012 in Paris

27. Oktober 2012 um 14:36

Monat der Fotografie 2012 in ParisDer Monat November ist in Paris wie alle 2 Jahre der Fotografie gewidmet. Seit 1980 trägt der „Mois de la Photo“ zum Ruf von Paris als einer der Hauptstädte der Fotografie bei. Seit 2004 findet das Foto-Festival auf Europäischer Ebene als „Europäischer Monat der Fotografie“ statt.
In Paris werden dieses Jahr insgesamt etwa 80 Foto-Ausstellungen unter den 3 Haupt-Themen : Small is Beautiful,  Le réel enchanté („Der Zauber der Wirklichkeit„) und „Photographes français et francophones de 1955 à nos jours“ („Französische und frankophone Fotografen von 1955 bis Heute„) zu sehen sein.
Das Pariser Foto-Museum Maison Européenne de la Photographie hat eine Internetseite zum Monat der Fotografie mit allen Informationen ins Netz gestellt.

Ausstellung Edward Hopper im Grand Palais, Paris

9. Oktober 2012 um 23:22

Edward Hopper, Nighthawks, 1942, Friends of American Art Collection © Art Institute of ChicagoDie Retrospektive Edward Hopper im Grand Palais in Paris zeigt bis 28. Januar 2013 3. Februar etwa 168 Werke (Gemälde, Aquarelle, Stiche und Illustrationen) des amerikanischen Künstlers Edward Hopper (1882-1967). Die chronologische Ausstellung zeigt im 1. Teil den Werdegang des Malers vom Studium ab 1900 an der New York School of Art, die anschließende Lehre in den Ateliers von William Merritt Chase, Kenneth Hayes Miller, Robert Henri und seine ersten Werke die in den 20er Jahren entstanden.

Louis Vuitton/Marc Jacobs Ausstellung im Musée des Arts décoratifs

27. Mai 2012 um 14:51

Modenschau Louis Vuitton © LOUIS VUITTON / CHRIS MOOREDas Musée des Arts décoratifs, Paris (gleich neben dem Louvre) zeigt noch bis zum 16. September 2012 die Ausstellung Louis Vuitton / Marc Jacobs. Die Erste Etage ist den Kreationen von Louis Vuitton gewidmet. Die Geschichte des des Edel-Koffer und Taschen-Herstellers beginnt 1854 als Louis Vuitton seine erste Boutique in der Nähe der Oper von Paris eröffnet. Louis Vitton erkannte die Zeichen der Zeit als die Bourgeoisie die Lust des Reisens entdeckte und die Wichtigkeit von stabilen hochwertigen Koffern und Taschen zu schätzen lernte. Sarah Bernard

Eugène Atget Ausstellung Fotos von Paris 1898 – 1927 im Musée Carnavalet

21. April 2012 um 14:48

© Eugène Atget / Musée Carnavalet / Roger-Viollet230 Fotos von Paris aus den Jahren 1898 bis 1927 von Eugène Atget, eines der berühmtesten Fotografen des 20. Jahrhunderts, sind im Museum der Stadtgeschichte von Paris, dem Musée Carnavalet vom 25. April bis 29. Juli 2012 zu sehen. Die ausgestellten Fotos von Eugène Atget (1857 – 1927) stammen zum Teil aus dem Fundus des Musée Carnavalet, Paris sowie aus der der Sammlung des George Eastman House in Rochester und der Fundacion Mapfre in Madrid. In einem eigenen Saal werden 43 Fotos aus der Sammlung des amerikanischen Künstlers Man Ray mit Werken von Eugène Atget aus den 20er Jahren ausgestellt.

Les Docks – Zentrum für Mode und Design am Seine-Ufer

14. April 2012 um 17:54

Les Docks - Zentrum für Mode und Design am Seine-Ufer ParisLes Docks ist ein neues Zentrum für Mode und Design in Paris. Die Ehemaligen Lagerhallen zwischen Gare d’Austerlitz und der Nationalbibliothek (BNF) die mit ihren fluoreszierenden grünen Röhren an der Fassade die aus dem Bild des linken Seine Ufers hervorstechen beherbergen bereits seit 2008 das Institut Français de la Mode. Boutiquen und Showrooms von jungen talentierten Modemachern und Designern auf den insgesamt 14 000 m² kamen hinzu. Ein „Bio-Café“ das „Café Praliné“ steht für eine Pause zur Verfügung.

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de