Ausstellung Balenciaga „L’œuvre au noir“

26. Februar 2017 um 16:15

Balenciaga Ausstellung Paris

Im Musée Bourdelle findet ab 8. März 2017 die Ausstellung Balenciaga „L’œuvre au noir“, ein Leckerbissen für Mode-Fans, statt. Die Ausstellung ist die erste der „Spanischen Saison“ die vom Palais Galliera in Paris dieses Jahr organisiert wird. Der 1936 aus Spanien nach Frankreich ausgewanderte Cristóbal Balenciaga (1885–1972) präsentierte im Sommer 1937 in Paris seine erste Haute Couture Kollektion. Schwarz die Farbe seiner Wurzeln, aus der Tradition der Spanischen Folklore inspirierte Balenciaga während seiner ganzen Karriere als Createur seines Modehauses. Mehr als 100 Werke aus dem Fundus der Palais Gallier und den Archiven des Hauses Balenciaga

Ausstellung Jean Paul Gaultier im Grand Palais

22. März 2015 um 15:01

© Pierre et Gilles : De la rue aux étoiles, Jean Paul Gaultier, 2014/ exposition Grand Palais 2015Das Grand Palais in Paris widmet dem französischen Modeschöpfer Jean Paul Gaultier seine erste große Ausstellung. Ab 1. April 2015 sind dort mehr als 175 Outfits mit Accessoires, vorwiegend aus den Haute couture Kollektionen der Jahre 1976 bis 2014, des Mode-Genies zu sehen. Die Star-Friseuse Odile Gilbert hat speziell für die Ausstellung für jede Puppe eigne Frisuren kreiert. Daneben sind zahlreiche Zeichnungen, Bühnenkostüme, Video-Clips von Modenschauen, Konzerten, Filmen und Fernsehsendungen im Grand Palais ausgestellt. Die Ausstellung zog 2011 in Montréal mehr als 1,5 Millionen Besucher an und war bereits in Dallas, San Francisco, Madrid, Rotterdam, Stockholm, New York, Londres und Melbourne zu sehen.

Ausstellung Peter Lindbergh

12. September 2014 um 15:19

@Peter Lindbergh, Linda Evangelista, Paris, France, 1990Die Galerie Gagosian in Paris widmet dem deutschen Star-Fotograf Peter Lindbergh die erste große Einzel-Ausstellung seit 10 Jahren. Fotos von berühmten Top-Models wie Linda Evangelista, Kate Moss, Tatjana Patitz, Estelle Lefébure, Uschi Obermaier … vorwiegend in Schwarz/Weiß die in den letzten 30 Jahren entstanden sind in der Pariser Galerie nahe der Champs Elysées zu sehen.
Peter Lindbergh mit bürgerlichen Namen Peter Brodbeck wurde 1944 in Polen geboren, lebte bis 1978 in Deutschland und zog dann nach Paris um seine internationale Karriere als Modefotograf zu starten. Fortan arbeitete er für Hochglanz-Modezeitschriften wie Marie Claire, Vogue, Vanity Fair, Harper’s Bazaar, Interview und andere. Im November 1988 fotografierte er das Cover für Wintours erster und revolutionärer Ausgabe der amerikanischen Vogue.

100 Jahre Modefotografie Condé Nast

4. März 2014 um 19:02

Ausstellung papier glacé 100 Jahre Modefotografie Condé NastIm Modemuseum in Paris (Palais Galliera, musée de la Mode de la Ville de Paris) findet die Ausstellung “Papier glacéHochglanzpapier – 100 Jahre Modefotografie Condé Nast statt. Ein wahrer Leckerbissen für Fans der Modefotografie. 150 zum größten Teil Orginal-Abzüge von 1918 bis Heute von Stars der Mode-Fotografie wie z.B. Horst P. Horst, Cecil Beaton, Erwin Blumenfeld, Irving Penn, Guy Bourdin, William Klein, David Bailey, Helmut Newton, Bruce Weber, Peter Lindbergh, Steven Meisel, Inez van Lamsweerde & Vinoodh Matadin, Miles Aldridge, Hans Feurer, Albert Watson
Die Werke der 80 Fotografen aus den Archiven der Modezeitschriften Vogue, Glamour und W der Gruppe Condé Nast in New York, Paris, Mailand und London sind im Pariser Modemuseum chronologisch ausgestellt.

Ausstellungen zur Fashion-week in Paris

27. Februar 2013 um 23:12

© Corinne Day/Galliera Kate Moss 1990Die Fashion-week, die Prêt à Porter Modenschauen für den Winter 2013/2014 finden dieses Jahr vom 26. Februar bis 6. März in Paris statt. Alle Modeschöpfer von Rang und Namen, von Azzaro über Chanel, Karl Lagerfeld bis Yves Saint Laurent und Yohji Yamamoto zeigen wieder an verschieden Schauplätzen in der Modehauptstadt Paris ihre Kreationen der Damenmode für den Winter 2013/14.
Für „Normal-Sterbliche“ ist es allerdings wie immer fast unmöglich bei Shows Einlass zu finden. Zu den „défilés“ sind nur die Presse, Einkäufer und einige Stars eingeladen.
Modefans die sich in Paris aufhalten können sich allerdings mit einigen Ausstellungen zu Thema Mode darüber hinweg trösten.
Hier zwei interessant Beispiele :

Winterschlussverkauf in Paris

5. Januar 2013 um 00:01

Winterschlussverkauf in ParisAm 9. Januar 2013 beginnt in Paris der diesjährige Winterschlussverkauf. Während genau 5 Wochen kann man sich dann in der Mode-Metropole mit schicken Klamotten für den Winter (der dieses Jahr bis jetzt in Paris relativ mild war) eindecken. Neben den Einheimischen bei denen die Soldes immer mehr Beliebt werden nutzen auch viele Touristen die Gelegenheit eines Paris-Tripps um das angenehme mit dem Günstigen zu verbinden.

Louis Vuitton/Marc Jacobs Ausstellung im Musée des Arts décoratifs

27. Mai 2012 um 14:51

Modenschau Louis Vuitton © LOUIS VUITTON / CHRIS MOOREDas Musée des Arts décoratifs, Paris (gleich neben dem Louvre) zeigt noch bis zum 16. September 2012 die Ausstellung Louis Vuitton / Marc Jacobs. Die Erste Etage ist den Kreationen von Louis Vuitton gewidmet. Die Geschichte des des Edel-Koffer und Taschen-Herstellers beginnt 1854 als Louis Vuitton seine erste Boutique in der Nähe der Oper von Paris eröffnet. Louis Vitton erkannte die Zeichen der Zeit als die Bourgeoisie die Lust des Reisens entdeckte und die Wichtigkeit von stabilen hochwertigen Koffern und Taschen zu schätzen lernte. Sarah Bernard

Les Docks – Zentrum für Mode und Design am Seine-Ufer

14. April 2012 um 17:54

Les Docks - Zentrum für Mode und Design am Seine-Ufer ParisLes Docks ist ein neues Zentrum für Mode und Design in Paris. Die Ehemaligen Lagerhallen zwischen Gare d’Austerlitz und der Nationalbibliothek (BNF) die mit ihren fluoreszierenden grünen Röhren an der Fassade die aus dem Bild des linken Seine Ufers hervorstechen beherbergen bereits seit 2008 das Institut Français de la Mode. Boutiquen und Showrooms von jungen talentierten Modemachern und Designern auf den insgesamt 14 000 m² kamen hinzu. Ein „Bio-Café“ das „Café Praliné“ steht für eine Pause zur Verfügung.

Ausstellung Yves Saint Laurent – Die Revolution der Mode

9. März 2011 um 21:08

Die Stiftung Pierre Bergé- Yves Saint Laurent zeigt seit 5. März seine 15. Ausstellung unter dem Titel „Yves Saint Laurent – La révolution de la mode“. In der Ausstellung werden im nachgebauten Dekor der ersten Boutique Yves Saint Laurent Rive Gauche werden mehr als siebzig Modelle des Modegenies in Szene gesetz !
Nach der Yves Saint Laurent-Rétrospective im Petit Palais (März-August 2010), die 40 Jahre Hautecouture nachzeichnete und 300.000 Besucher anzog will die Stiftung Pierre Bergé- Yves Saint Laurent mit der Ausstellung „Yves Saint Laurent – La révolution de la mode“ das gesellschaftspolitische Engagement

Prêt à Porter Designer-Modenschauen in Paris

16. September 2010 um 08:00

ModenschauAm 28. September 2010 beginnen die Prêt à Porter Designer-Modenschauen für den Frühling/Sommer 2011 in Paris. Bis zum 6. Oktober werden wieder alle großen und bekannten Modedesigner die in Paris ansässig sind, von Karl Lagerfeld über Yven Saint Laurant bis Dior, sowie einige ausländischen Luxus-Marken, wie z.B. Viktor & Rolf oder Stella McCartney,  die Damen-Mode des Sommers 2011 der Presse, Facheinkäufern sowie einigen geladenen Stars, die zu ihren Kunden zählen, vorführen. Für „Normal-sterbliche“ sind die Modenschauen allerdings nicht zugänglich. Dennoch kann man wenn man als Tourist in dieser Zeit in Paris ist und sich aufmerksam  umschaut

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de