September Musik im Freien & kostenlos

13. September 2017 um 13:52

Die Ferien sind zu Ende, Paris belebt sich wieder, die Temperaturen sind (noch) mild … Zeit für Veranstaltungen im Freien …

Konzert am Place de la Concorde

Konzert Place de la Concorde Sept 2017Am Sonntag dem 17. September ab 12:30 Uhr findet auf dem Place de la Concorde ein großes kostenloses Meeting-Konzert von „Printemps Solidaire“ statt. Nach der Demo & Konzert im Frühling kurz vor den Präsidentschaftswahlen auf dem Champs-Elysées will der gemeinnützige Verein mit der Veranstaltung an das Versprechen Frankreichs (vor 40 Jahren) erinnern 0,7% seines Reichtums für die Internationale Solidarität und Hilfen für Entwicklungsländer aufzuwenden. Was bis Heute

Champs-Elysées wird Fußgängerzone

8. Mai 2016 um 19:01

Champs Elysées Paris SonntagsSeit Heute dem 8. Mai 2016 wird die Avenue des Champs Elysées jeden 1. Sonntag des Monats von 8:00 Uhr bis 20:00 Uhr zur Fußgängerzone. Die Entscheidung der Stadt Paris die bereits im letzten Jahr versuchsweise einen Autofreien Sonntag, auf der schönsten Avenue der Welt wie sie Franzosen oft nennen, testete trat direkt nach den Feierlichkeiten zum 71. Jahrestags des Ende des 2. Weltkriegs am Triumphbogen in Kraft.

Weihnachtsmarkt und Weihnachtsbeleuchtung 2014 in Paris

20. November 2014 um 19:40

Weihnachten in ParisHeute um 18 Uhr war es soweit die Weihnachtsbeleuchtung auf der Avenue des Champs Elysées in Paris wurde von dem französischen Schauspieler und Komiker Omar Sy (bekannt aus Filmen wie „Ziemlich beste Freunde“ Intouchables, „X-Men: Zukunft ist Vergangenheit “ X-Men: Days of Future Past …) unter Anwesenheit der Pariser Bürgermeisterin Anne Hidalgo feierlich in Gang gesetzt.
Nachdem „der schönste Boulevard der Welt“ in den letzten Jahren zur Weihnachtszeit von den etwas futuristischen „Tree-rings“ erleuchtet wurde kehrt man dieses Jahr zu einer etwas klassischeren Beleuchtung zurück. Die 300 Bäume zwischen Triumphbogen und dem Place de la Concorde wurden mit insgesamt 800.000 LED Lämpchen geschmückt die mit ihrem Lichterspiel an Sternschnuppen erinnern.

Wie kam der Obelisk auf den Place de la Concorde ?

26. Januar 2014 um 15:02

Ausstellung Le voyage de l'obélisque ParisWer schon einmal auf dem herrlichen 68.470 m² großen Platz mitten in Paris zwischen dem Jardin des Tuileries und der Avenue des Champs-Élysées war hat sich vielleicht die Frage gestellt wo der Obelisk, die 23 Meter hohe Säule die sich mitten auf dem Place de la Concorde erhebt, eigentlich her und dort hin kam !
Das Pariser Marine Museum Musée national de la Marine am place du Trocadéro (gegenüber dem Eiffelturm) widmet dem Thema ab 12. Februar 2014 eine ausführliche Ausstellung unter dem Titel “Le voyage de l’obélisque“ (die Reise des Obelisks).

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de