Ankunft der Tour de France auf dem Champs Elysées

20. Juli 2011 um 21:03

Am kommenden Sonntag kommt die Tour de France mit seiner letzten Etappe auf dem Champs Elysées an. Der Start des berühmten  Radsport-Wettbewerbs war dieses Jahr am 3. Juli 2011 an der nördlichen Atlantikküste in dem Ort La Barre-de-Monts. Die 21. und letzte Etappe der 98. Auflage der Tour de France endet wie schon seit 35 Jahren auf dem Pariser Pracht-Boulevard Champs Elysées.

Der Start der 95 km langen Strecke ist am Sonntag dem 3.7.2011 um 12:45 Uhr in dem Pariser Vorort Creteil. Danach werden die Radsportler aus aller Welt die Orte Maison Alfort, Joinville le Pont, Saint Maur des Faussés, Champigny sur Marne, Bry sur Marne, Le Perreux, Fontenay sous Bois, Vincennes, Saint Mandé, Saint Maurice und Charenton le Pont durchqueren um gegen 14 Uhr in Paris einzutreffen. Danach geht es dann quer durch die französische Hauptstadt am Gare de Lyon, der Bibliotheque de France vorbei über die Brücke „Pont Royal“ zum Place de la Concorde am unteren Ende der Champs Elysées wo noch 8 Runden zwischen dem Platz und dem Triumphbogen gefahren werden. Gegen 17 Uhr dürfte dann der Sieger der diesjährigen Tour de France, die nur einmal von einem Deutschen nämlich Jan Ullrich 1997 gewonnen wurde, feststehen. Der diesjährige Favorit der großen Radtour die durch ganz Frankreich führt ist zur Zeit der 34 jährige Australier  Cadel Evans.
Wenn man sich das Finale anschauen möchte ist zu Empfehlen sich frühzeitig auf dem Champs Elysées zu begeben, da sich alljährlich zig-tausende Zuschauer auf der Pariser Pracht-Allee zu dem Event einfinden.
Internetseite der Tour de France

Nachtrag vom 24.7., 17: 29 Uhr
Inzwischen steht der Gewinner der Tour de France 2011 fest,
Gesamtsieger wie erwartet :
Cadel Evans (Australien) mit einer Gesamtzeit von 86 h 27 Min 02 Sek.
Mark Cavendish (GB) gewann den Sprint auf dem Champs Elysées. (2h:27:02)
2. in der Gesamtwertung wurde der Luxemburger Andy Schleck