Love Life Parade -gegen AIDS- in Paris

22. September 2012 um 15:41

love life parade gegen aids paris 2012Am Sonntag dem 30. September findet in Paris die Love Life Parade statt. Veranstaltet wird der Umzug der um 14 Uhr vom Place de la Bastille startet von der gemeinnützigen Vereinigung  Solidarité SIDA zu deren 20. Geburtstag. Solidarité SIDA unterstütz Weltweit Projekte zur AIDS-Bekämpfung. Auf den 10 mobilen Bühnen die auf Trucks quer durch Paris vom Place de la Bastille zum Place de l’Opéra ziehen werden sind jeweils 45 Minütige Konzerte von Gruppen und Musikern verschiedener Stilrichtungen angekündigt. Darunter Skip The Use, Zebda, Naive New Beaters und Raggasonic. Die Love Life Parade ist der 2. seiner Art. Solidarité SIDA hatte bereits im Jahr 2006 den ersten Umzug veranstaltet an dem 500.000 Personen teilnahmen (siehe Teaser)


Zur Zeit haben folgende 30 Gruppen und Künstler Ihre Teilnahme mit kostenlosen Konzerten bei dem 4 km langen Umzug zugesagt :
C2C, Skip The Use, Le Peuple de l’Herbe, Beat Assailant, Don Rimini, Naive New Beaters, Missill, Triggerfinger, KAO, Didier Wampas, Raggasonic, Debout sur le Zinc, Tha Trickaz, Twin Twin, DJ Zebra, Orchestre National de Barbès, Bénabar, Danakil, Zebda, Deportivo, Sporto Kantès, La Rue Kétanou, We are the 90′s, Dope D.O.D, Congopunq, Biga*Ranx, Deluxe, HK & Les Saltimbanks, R.Wan, Birdy Hunt et Blackfeet Revolution.
Love Life Parade
am 30. September in Paris
Start 14 Uhr Place de la Bastille
über rue de Rivoli, Palais Royal
Ankunft Place de l’Opéra etwa um 19 Uhr

Mehr Infos auf der Homepage von Solidarité SIDA