Programmhinweis – Auf 3 Sofas durch Paris

17. September 2014 um 15:00

Montmarte Sacré CoeurDer Deutsche Fernsehsender EinsPlus zeigt am Dienstag, dem 23.9.2014, um 21.45 Uhr eine neue Folge der Reisereportage „Auf 3 Sofas durch“.
In der aktuellen Ausgabe führt die Reise nach Paris, wo Reiseabenteurer Thomas Niemitz den Zuschauern intime Einblicke in die Stadt der Liebe gewährt und einen halsbrecherischen Abstieg in die 300 Kilometer langen Katakomben wagt. Stadt der Liebe, Stadt der Straßenmusik, Stadt des Stinkekäses – Paris hat viele Namen. Auf seiner Reise „Auf 3 Sofas durch…Paris“ fügt EinsPlus-Reiseabenteurer Thomas Niemietz noch zwei weitere Beschreibungen hinzu: die Stadt der Platzangst und die Stadt der unbezahlbaren Wohnungen.

Thomas‘ erster Gastgeber, Jean-Sebastian, schwingt mit seiner Death Metal Band das „blutige“ Zepter. Passend zum düsteren Image bevorzugt er morbide Orte und führt Thomas Niemietz auf halsbrecherischen Abstieg in die 300 Kilometer langen Katakomben unterhalb von Paris. Das nächste Sofa steht bei Gaelle in Montmatre unweit der weltberühmten Kirche Sacré-Coeur. Gaelle mag den Ort sehr aber die Mietpreise von 1400 Euro für 42 Quadratmeter und die unglaubliche Anzahl von Touristen Tag und Nacht stressen sie sehr. Der letzte Sofa-Spender heißt Olivier. Er ist Straßenmusiker, kann „Prost“ auf 46 Sprachen sagen und ist mit seinen Eltern 23 Mal umgezogen. Sein Sofa ist äußerst beliebt: Er hat über 200 Menschen zu Gast gehabt und das merkt Thomas Niemeitz beim Liegekomfort deutlich.

Fernsehsendung
Auf 3 Sofas durch … Paris
Dienstag, dem 23.9.2014, um 21.45 Uhr
auf EinsPlus

Nachtrag : Die Sendung verpasst ? Hier gibt’s „Auf 3 Sofas durch Paris“ als Replay