Ausstellung Olafur Eliasson im Schloss Versailles

10. Juli 2016 um 13:42

Ausstellung Olafur Eliasson im Schloss VersaillesDas Schloss von Versailles ist in diesem Sommer wieder Schauplatz eine ungewöhnliche Ausstellung.
Der dänisch-isländischen Künstler Olafur Eliasson der bereits mit Installationen wie 2008 in New York mit vier mächtige Wasserfälle am East River aufsehen erregte ist Gast des berühmten Schlosses bei Paris. Bis zum 30. Oktober 2016 sind im Schloss von Versailles und den Schlossgärten 8 Installationen des Künstlers zu sehen.

Im Grand Canal stürzt ein Wasserfall von einem gigantischen Stahlgerüst hinab, Im Bosquet de l’Etoile verwandelt Olafur Eliasson das Wasser in einen feinen Sprühnebel, der aus zahllosen Düsen eines kreisrunden Gestells kommend Wiese und Wald in ein diffuses Wolkenlicht taucht.
In den Sälen des Schloß Versailles sind 5 Installationen zu bewundern. Mit seinen Glas- und Lichtinstallationen bespielt er den Spiegelsaal und die königlichen Appartements.
„Your sense of unity“ thront am Ende des Spiegelsaals. Lichtkreise und Glasflächen, die verdoppeln und den Besucher um die Ecke sehen lassen. Bei „Deep Mirror“ taucht auf der Wand ein Kreis auf, der wie eine Sonne erstrahlt, in die man hineinblicken kann.
Die letzte Aktion des für Umweltschutz engagierte Künstlers in Paris waren schmelzende Eisblöcke aus Grönland, die er anlässlich des Klimagipfels in Paris die er aufbauen ließ um die Welt zu mahnen, etwas gegen den Klimawandel zu tun.

Olafur Eliasson im Schloss Versailles bis 30. Oktober 2016
Infos zum Besuch des Schloss Versailles, Öffnungszeiten, Antritt, Anfahrt … uvm.