Foto-Ausstellung Herb Ritts im MEP

10. September 2016 um 13:49
Stephanie, Cindy, Christy, Tatjana, Naomi, Hollywood 1989 © Herb Ritts Foundation

Stephanie, Cindy, Christy, Tatjana, Naomi, Hollywood 1989 © Herb Ritts Foundation

Das Maison Européenne de la Photographie in Paris widmet dem Kalifornischen Fotografen Herb Ritts eine große Ausstellung. Mehr als 100 Fotos und Videoclips sind in dem Museum der Fotografie, im malerischen Marais Viertel, noch bis zum 30.10.2016 zu sehen. Herb Ritts begann seine Karriere als Fotograf mit einem Portrait seines Freundes Richard Gere das im Hochglanz Mode-Magazin Vogue erschien. Seine Fotos, oft in Schwarz-Weiß, bestechen durch die Perfektion des Lichts, makellose Körper mit perfekter Haut und makellosen Gesichtern. Er fotografierte Stars wie David Bowie, Michael Jackson, Madonna und Jack Nicholson.

Im 2. Saal Retrospektive im Maison Européenne de la Photographie sind zahlreiche Modefotos die Herb Ritts im Auftrag der bekanntesten Modezeitschriften der Welt erstellte sowie Fotos die sich mit dem Körper beschäftigen wie z.B. das berühmte Foto der Star Models der 80/90er Jahre Stephanie Seymour, Cindy Crawford, Christy Burlington  Tatjana Patitz und Naomi Campbell das 1989 in Hollywood entstand ausgestellt.
Inspiriert wurde der Stil des 1952 geborenen Fotografen von den großen Meistern der europäischen Fotografie wie Kertesz und Umbau, den Amerikaner Diane Arbus und Weston sowie zeitgenössischen Stars der Fotografie wie Helmut Newton, Richard Avedon und Robert Mapplethorpe.

Ausstellung HERB RITTS – En pleine Lumière – im Maison Européenne de la Photographie
5/7 Rue de Fourcy
75004 Paris
Métro : Saint Paul
bis 30.10.2016
Öffnungszeiten : Mittwoch bis Sonntag 11:00 bis 19:45 Uhr
an Feiertagen geschlossen
Eintritt : 8€, unter 26/über 60 Jahre 4,50€