Umweltplaketten-Pflicht in Paris

18. Januar 2017 um 14:17

Umweltplakette Critair ParisSeit 16.Januar 2017 sind Autofahrer in Paris dazu verpflichtet eine UmweltplaketteCrit’Air“ an der Windschutzscheibe ihres Fahrzeugs anzubringen wenn sie die Umweltzone Paris befahren wollen. Dies gilt auch für im Ausland zugelassene Fahrzeuge. Die Umweltzone Paris ist das gesamte Stadtgebiet von Paris innerhalb der Pariser Ringautobahn „boulevard périphérique„. Die Vignette „Crit’Air“ wird in 6 unterschiedlichen Kategorien/ Farben, je nach Umweltverträglichkeit, zugeteilt.

Für Fahrzeuge die vor dem 1. Januar 1997 zugelassen wurden gibt es keine Plakette ! Für solche Fahrzeuge die älter als 20 Jahre sind ist das befahren von Paris Wochentags zwischen 8:00 Uhr und 20:00 Uhr generell verboten ! Bei Smog-Wetterlage kann die Stadt Paris auch für Autos anderer Umweltklassen zeitweise verbieten. Die Vignette „Crit’Air“ ist ausschließlich über Online-Bestellung zum Preis von 3,70 € + Versand über die Offizielle Seite der Französischen Regierung oder über  Crit’Air (Privater Service-Anbieter in Deutschland, zusätzliche Bearbeitungsgebühren !) erhältlich und ist auch für andere Städte in Frankreich die Umweltzonen „Zones à Circulation Restrente /ZCR“ eingerichtet haben/werden gültig. Da die Bestellung/Auslieferung allerdings der Vignetten nicht rechtzeitig zum 16. Januar sichergestellt werden konnte gilt eine Mehrwöchige Toleranz-Zeit. Danach riskiert man allerdings empfindliche Strafen (68€ – 135€) wenn man ohne Umweltplakette in Umweltzonen erwischt wird.
Für im Ausland zugelassene Fahrzeuge ist die Bestellung ab 01.02.2017 möglich Quelle Crit’Air

Weitere Informationen zur Anreise mit dem Auto nach Frankreich, Routenplaner, Maut uvm. hier

An dieser Stelle sei wieder einmal darauf hingewiesen das vor der Anreise nach Paris mit dem Auto, sofern möglich, dringend abgeraten wird. Umweltfreundlicher bequemer und oftmals billiger und schneller kann man mit ICE/TGV, Thalys und Bus von Deutschland, Österreich und der Schweiz die frz. Hauptstadt besuchen.
Paris besitzt ein gut ausgebautes und günstiges Nahverkehrsnetz mit Métro, Bus, Tram und Schnellbahn.

Nachtrag 29.6.2017
Am 1. Juli 2017 endet die „Toleranz-Zeit“ von nun an riskieren Autofahrer die keine Umweltplakette Crit’Air an der Windschutzscheibe ihres Fahrzeugs haben eine Strafe von 68€ (135€ für Busse und LKWs)!