Strand & Konzerte – Paris Plages 2012

17. Juli 2012 um 21:53

paris plages der Strand im Sommer an der Seine in ParisWie schon seit 11 Jahren verwandelt sich ein Teil des Seine Ufers in Paris ab 20. Juli in einen Stadtstrand. Wegen des dauerhaften Umbaus der „Voie Georges-Pompidou“ in eine Fußgängerpromenade wird sich dieses Jahr die Veranstaltung die ursprünglich dafür gedacht war die Bürger die im Sommer Zuhause bleiben müssen, oder wollen, mit etwas Strand-atmosphäre zu trösten und inzwischen Weltweit bekannt ist, auf den Ufer-Abschnitt der Seine zwischen Tuileries (Louvre) und der Brücke „Pont d’Arcole“ konzentrieren. Ein Teil der Veranstaltung wird an das „Bassin de la Villette“ verlagert. Der Kanals im Norden von Paris ist ohnehin im Sommer bei Parisern für Pick-Niques und zum pétanque spielen am Wochenende und Abends nach der Arbeit sehr beliebt (siehe auch unser Tipp „Sonntags am Kanal“)
Insgesamt werden am Seine-Ufer 800 Meter Sandstrand mit Palmen, Liegestühlen, Boule-Plätzen, Tischfußball etc. zu finden sein.
Am Bassin de la Villette Mini-Golf, am Abend Konzerte mit den besten Musikern der Metro, Pétanque, Kayak uvm.

Auf dem Platz vor dem „Hôtel de Ville(dem Rathaus von Paris) finden vom 19. Juli bis 22. Juli 2012 täglich kostenlose Konzerte mit zahlreiche Künstlern verschiedener Stilrichtungen von 17:30 Uhr bis 23:00 bzw. 00:00 Uhr statt um dann ab 27. Juli den Platz einem Riesen-Bildschirm zu überlassen auf dem man die Olympischen Spiele in London bis zum Ende am 12. August im Freien gemeinschaftlich miterleben kann. Den genauen Plan von Paris Plages 2012 kann man hier als PDF herunter laden.
Die Veranstaltung ist natürlich wie immer kostenlos.
Paris Plages vom 20. Juli bis 19. August 2012