Winterschlussverkauf in Paris

5. Januar 2013 um 00:01

Winterschlussverkauf in ParisAm 9. Januar 2013 beginnt in Paris der diesjährige Winterschlussverkauf. Während genau 5 Wochen kann man sich dann in der Mode-Metropole mit schicken Klamotten für den Winter (der dieses Jahr bis jetzt in Paris relativ mild war) eindecken. Neben den Einheimischen bei denen die Soldes immer mehr Beliebt werden nutzen auch viele Touristen die Gelegenheit eines Paris-Tripps um das angenehme mit dem Günstigen zu verbinden.

Oft betragen die Rabatte bereits zu Anfang des Schlussverkaufs 50% und mehr. Anders als in Deutschland sind in Frankreich die Winter-und Sommerschlussverkaufs Daten gesetzlich festgelegt und die Echtheit der Rabatte kontrolliert. Auch wenn es immer mal wieder Schlitzohrige Boutiquen-Bezitzer gibt die spezielle Ware kurz vor den Soldes in den Laden bringen um sie dann mit Spektakulären Rabatten anzupreisen.

Hier einige der interessantesten „Shopping-Meilen“ in Paris

Im Forum des HallesForum des Halles mitten im Zentrum von Paris in nächster Nähe des Centre Pompidou findet man in dem unterirdischen Shopping – Zentrum, trotz des derzeitigen Komplett-Umbaus, Boutiquen internationaler Marken wie z.B. H&M, Zara, Mango, ESPRIT, Desigual, GAP, Bershka uvm. Ein Stopp auf dem Weg zum Louvre bietet sich an.
Gleich in der Nähe hinter der Kirche Eglise Saint-Eustache in und um die rue Etienne Marcel rue Etienne Marcelfindet man schicke und trendige Boutiquen von Marken wie z.B. Killiwatch, Replay, Cop Copine. In der Nähe des Place des Victoires Marithé et François Girbaud, Yohji Yamamoto, Kenzo, Thierry Mugler usw.

In der anderen Richtung vom Centre Pompidou zum Place des Vosges und Place de la Bastille befinden sich zahlreiche Boutiquen in und um die rue des Francs Bourgeois rue des Francs Bourgeois von trendy bis Vintage wie z.B. Jamin Puech, APC, Vanessa Bruno, Zadig & Voltaire

Alles unter einem Dach findet man in den Edel-Kaufhäusern Le Printemps oder Galeries Lafayette (allein das Gebäude mit der Glaskuppel aus der Belle époque ist schon den Abstecher wert) auf dem Boulevard HaussmannBoulevard Haussmann in der Nähe der Opera Garnier. Umgeben sind die beiden Kaufhäusern von zahlreichen Boutiquen wie z.B. dem Japanischen H&M UNI QLO.

Wer die nötigen Mittel hat wird sein Glück in der Avenue MontaigneAvenue Montaigne im 8. Arrondissement nahe der Avenue des Champs-Élysées finden. Dort reihen sich die Boutiquen von Edel-Mode-Designern wie Dolce & Gabanna, Chanel, Louis Vuitton, Barbara Bui, Gucci, Prada, Armani, Dior, Nina Ricci uva. auf

Junge trendige Designer-Mode findet man auch zwischen Place de la Republique und dem Canal Saint Martin in der rue Beaurepaire.rue Beaurepaire Eine Café Pause im trendigen Café Chez Prune mit Blick auf den historisch-romantischen Kanal bietet sich anschließend an um authentisches Pariser Flair zu erleben.

Stadtplan von Paris mit der Lage der besten Straßen für’s Shopping zum Schlussverkauf

Wer es nicht bis zum 12. Februar (Ende des Winterschlussverkaufs) geschafft hat bleibt noch der Sommerschlussverkauf vom 26. Juni 2013 bis 30. Juli 2013 um sein „Fashion Glück“ in Paris zu finden.