Ausstellung Toulouse-Lautrec im Grand Palais

9. Oktober 2019 um 15:22

Ausstellung Toulouse-Lautrec Grand Palais

Im Grand Palais, Paris, eröffnet am 9. Oktober 2019 die Ausstellung Toulouse-Lautrec „Résolument moderne“.
In der Sonderausstellung sind 200 Werke des Künstlers zu sehen.
Henri de Toulouse-Lautrec (1864 – 1901) wurde durch sein berühmtes Plakat für das Moulin Rouge bekannt.
Um die erste, etwas fade, Werbung des Moulin Rouge zu ersetzen ersinnt Toulouse-Lautrec eine besonders moderne Komposition.. Die Pastellen Farben sind von der japanischen Kunst inspiriert.
Von heute auf morgen wurde Toulouse-Lautrec zu einem Star. Man weiß nicht ob Toulouse Lautrec durch die Moulin Rouge Cancan Tänzerin La Goulue berühmt wurde oder umgekehrt. Auf jeden Fall wurde er 1891, von der Zeitung Le Figaro, als offizieller Maler des Moulin Rouge angesehen. Der Maler wusste das sprudelnde Leben und die Personalitäten von Montmartre in Bilder umzusetzen. Lautrec wusste nicht nur das Nachtleben, das Leben in der Varietés, das Paris der Vergnügen, die Prostituierten, in Bilder umzusetzen er lebte auch in diesem Milieu.



Drei Dinge beeinflussten die Bilder des Malers. Er Verachtete die Werte seiner Bourgeoisen Herkunft, kümmerte sich nicht um de Kunstmarkt und beobachtete das Pariser Nachtleben.
Die Befreiung von Formen und der satirische Elan seines größten Werkes sind Beweise dafür.
Bordelle empfand er als einen Raum, in dem Frauen paradoxer weise eine einzigartige Unabhängigkeit und Autorität genossen.
Anstatt seine Bilder als Karikaturen anzusehen, die verletzen oder sogar demütigen wollen, sollte Lautrec in einer sehr französischen Linie des expressiven Realismus gesehen werden, abrupt, lustig und direkt.
Die Ausstellung im Grand Palais, in Zusammenarbeit mit dem Musée d’Orsay und Orangerie Museum, zeigt auf wie der Aristokrat aus dem Languedoc zum Vorreiter der Avantgardistischen Kunst des 20. Jahrhunderts wurde.

Ausstellung Toulouse-Lautrec im Grand Palais
Vom 9 Oktober 2019 bis 27. Januar 2020
Montags, Donnerstags und Sonntags von 10:00 bis 20:00 Uhr
Mittwochs, Freitags und Samstags von 10:00 bis 22:00 Uhr
Während der französischen Herbst und Weihnachtsferien
vom 19 Oktober bis 2. November
und 21. Dezember bis 4.Januar
täglich ausser Dienstags von 10:00 bis 22:00 Uhr
Am 25. Dezember geschlossen.
Eintritt: 15 € ermäßigter Tarif 11€
Familien mit 2 Jugendlichen 16-25 Jahre 41€