Europäische Tage des Kulturerbes in Paris

4. September 2010 um 08:20
Vom 18. bis 19. September 2010 finden die vor 27 Jahren auf französische initiative entstandenen „Europäischen Tage des Kulturerbes“ (Journées européennes du patrimoine) statt. An den beiden Tagen sind mehr als 16 000 Baudenkmäler in Frankreich, darunter unzählige in Paris, der Öffentlichkeit zugänglich. Das „Hôtel de Ville“ (Rathaus von Paris), das „Palais d’Elysées“ (Regigierungssitz des Präsidenten von Frankreich), das Gebäude des Senats im Jardin de Luxembourg, das Parlamentsgebäude (Assemblée National) und viele andere historische Gebäude können an diesem Wochenende von Jedermann besichtigt werden. Allerdings sollte man sich auf lange Warteschlangen einstellen.Auf nationaler Ebene wollen dieses Jahr die „Europäische Tage des Kulturerbes“ den Einfluss großer Männer und Frauen, wie zum Beispiel George Sand in Nohant, in emblematischen Orten beleuchten. Zahlreiche Rahmen-Veranstaltungen werden das Event begleiten.
Der Eintritt zu allen Gebäuden ist frei !

Offizielle Internetseite der „Journées européennes du patrimoine“ (auf frz.)

Tags: