Le Corbusier im Centre Pompidou

4. Mai 2015 um 16:19

Plakat Le Corbusier im Centre PompidouDas Centre Pompidou in Paris widmet dem Designer, Architekten und Maler Le Corbusier eine große Retrospektive. Unter dem Titel „mesures de l’Homme“ (die Maße des Menschen) sind noch bis zum 3. August 2015 etwa 300 Werke von Charles-Édouard Jeanneret-Gris, der im 1887 in der Schweiz im Juragebirge geboren und unter dem Namen Le Corbusier Weltruhm erlangte, zu sehen.
Le Corbusier war einer der bedeutendsten und einflussreichsten Architekten des 20. Jahrhunderts dessen Ideen aber teilweise bis heute umstritten sind.
Die Maße des menschlichen Körpers als universelles Prinzip waren für Le Corbusier die wichtigste Grundlage seines Schaffens.

Der über 10 Abteilungen führende Parcours der Ausstellung im Centre Pompidou, zum 50. Todestag von Corbusier der seit 1930 in Paris lebte, umfasst 300 Gemälde, Skulpturen, Zeichnungen, Architekturentwürfe, Miniaturmodelle, Objekte, Filme und Fotos und zeigt eindrucksvoll alle Facetten und den Reichtum seines Schaffens auf.Ein Teil der Ausstellung ist den Städtebaulichen Visionen von Le Corbusier gewidmet die entgegen des damaligen Mainstreams der 20er Jahre dem Art déco waren.

Ausstellung Le Corbusier „mesures de l’Homme“

im Centre Centre Pompidou
bis 3. August 2015
Täglich (außer dienstags) von 11:00 bis 21:00 Uhr
Donnerstags bis 23:00 Uhr
Eintritt : Erwachsene 11€ bis 14€ (Saisonbedingt)
Adresse : Place Georges Pompidou
75004 Paris
Metro : Rambuteau, Hôtel de Ville