Karl Lagerfeld Ausstellung in der Pinacothèque

18. Oktober 2015 um 14:30
Karl Lagerfeld Selbst-Porträt

Karl Lagerfeld Autoportrait, New-York 2011 Impression jet d’encre noir et blanc sur papier Fabriano © 2015 Karl Lagerfeld

In der Pinacothèque in Paris findet z.Zt. die Ausstellung „Karl Lagerfeld – A Visual Journey“ mit Fotos des Fotografen und Star-Modedesigners Karl Lagerfeld statt.
Neben seiner Arbeit als Chefdesigner der Modemarken Chanel, Fendi und Lagerfeld arbeitet der deutsch-stämmige in Paris lebende „Modekönig“ seit 1987 auch erfolgreich als Fotograf.

Die Ausstellung in der Pariser Pinacothèque zeigt die ganze Bandbreite des Fotografischen Schaffens von Karl Lagerfeld auf. Von Porträts und Selbst-Porträts, Architektur und Landschafts Fotos, Paris bei Nacht und natürlich Modefotos.
„A Visual Journey“ zeigt wie Lagerfeld sich verschiedenen Fotografischen Techniken bedient um seine Motive in subtilen persönlichen Interpretationen darzustellen.
In der Ausstellung sind Polaroids, Daguerreotypien, Serigraphien, Platindrucke und Digital Drucke, aktuelle Aufnahmen des Shooting-Stars Kandell Jenner als auch ältere Arbeiten zu sehen.
Karl Lagerfeld sagte einmal :

„Die Leute wollen oft wissen welchen fotografischen Stil ich habe. Ich habe keine Ahnung. Es ist Sache des Betrachters es mir zu sagen.
Ich habe nicht einen Stil sondern mehrere, oder gar keinen. Man darf nie stillstehen, weder im Leben, noch in der Mode oder Fotografie.“

Karl Lagerfeld – A Visual Journey in der Pinacothèque Paris

8, rue Vignon, 75009 Paris
Métro-Station : Madeleine
bis 20. März 2016
Die Ausstellung wurde vorzeitig wegen Konkurs der Pinacothèque geschlossen !
Täglich von 10:30 bis 18:30 Uhr (Mittwochs und Donnerstags bis 20:30 Uhr)
25. Dezember 2015 und 1. Januar 2016 14:00 bis 18:30 Uhr
Eintritt : 13€
Webseite zur Ausstellung (fr/en)