Obsession Marlene – Marlene Dietrich Ausstellung im MEP

18. Januar 2018 um 17:22

Marlene Dietrich Ausstellung Paris MEPIm Fotomuseum von Paris, der Maison européenne de la photographie, sind zur Zeit etwa 200 Fotos von Marlene Dietrich aus der Sammlung von Pierre Passebon zu sehen. Pierre Passebon ist leidenschaftlicher Sammler und besitzt in seiner Kollektion mehr als 2000 Fotos der deutschen Schauspielerin und Sängerin (1901 – 1992).
Marlene Dietrich war eine Ikone des XX. Jahrhunderts gleichzeitig Modern und Zeitlos. Ihre Schönheit und Eleganz machten sie zu einem Glamour-Star.




Als Globetrotter war sie gegen jede Art von Totalitarismus, die Nazis und jede Art von Diktatur engagiert. Sie war eine emanzipierte Frau, Romantische Heldin die die Liebe liebte und nie ihr Leidenschaften verheimlichte.
Die Etappen Ihres Lebens dokumentieren die Fotos von u. a. Edward Steichen, Irving Penn, Richard Avedon, Milton Greene, François Gragnon, George Hurrell, Antony Armstrong-Jones, Cecil Beaton, Willy Rizzo, die bei der Ausstellung im MAP im Historischen Pariser Marais-Viertel noch bis zum 25. Februar 2018 zu sehen sind

Ausstellung Obsession Marlene im Maison européenne de la photographie
bis 25. Februar 2018
Öffnungszeiten : Mittwochs bis Sonntags 11:00 bis 19:45 Uhr
Eintritt : 9€ , unter 26 Jahre / über 60 Jahre 5€
5/7 rue de Fourcy
75004 Paris
Métro : Saint Paul