Ausstellungs-Highlights im Herbst 2017

28. August 2017 um 20:50

In kürze enden in Paris die Sommerferien. Das kulturelle Leben der französischen Hauptstadt beginnt wieder. Auch in diesem Herbst erwarten Pariser und Touristen wieder zahlreiche sehenswerte Ausstellungen. Hier eine kleine Vorschau auf die Ausstellungs-Highlights im Herbst / Winter 2017

Irving Penn im Grand Palais

Plakat Irving Penn im Grand PalaisAnlässlich des 100. Geburtstags von Irving Penn widmet das Grand Palais in Paris dem Fotografen eine große Ausstellung. Bekannt wurde Irving Penn unter andrem durch seine Porträts von Persönlichkeiten wie Pablo Picasso, Yves Saint Laurent, Audrey Hepburn, Alfred Hitchcock

Picasso.mania – Picasso Ausstellung im Grand Palais

11. Oktober 2015 um 13:46

Plakat picasso.mania Grand Palais ParisIm Grand Palais in Paris findet zur Zeit eine große Picasso Ausstellung statt. Unter dem Titel Picasso.mania sind mehr als 100 Werke des Spanischen Künstlers Pablo Picasso (1881-1973) der seit 1904 in Paris lebte und arbeitete zu sehen. Die chronologisch und thematisch gegliederte Ausstellung beschäftigt sich mit dem Einfluss von Picasso auf die Kunstwelt in seinen verschiedenen Schaffens-Phasen.
So hat der 2009 gestorbene afroamerikanische Maler z.B. Picassos nackte Frauen, die sich in einer Draperie räkeln, in weiß- und schwarzhäutige Bodybuilder-Demoiselles aus Alabama verwandelt.

Icônes américaines – zeitgenössische Amerikanische Kunst im Grand Palais

21. April 2015 um 14:46

Plakat Icônes américaines Grand Palais49 Kult-Kunstwerke der amerikanischen Kunst der Nachkriegszeit sind im Grand Palais, Paris noch bis zum 22. Juni 2015 unter dem Titel „Icônes américaines“ (Amerikanische Ikonen) ausgestellt. Die Meisterwerke die aus dem Museum of Modern Art von San Francisco und Kollektion Fisher stammen beinhalten unter anderen die „Red Liz“ von Andy Warhol, der „Tire“ von Roy Lichtenstein, die Potraits von Chuck Close . Die Kollektion SFMOMA bietet ein unvergleichliches Panorama amerikanischer Kunstwerke der Nachkriegszeit bis Heute.
Das San Francisco Museum of Modern Art (SFMOMA), das 1935, noch vor dem Museum of Modern Art in New York, gegründet wurde, ist das erste Museum der Westküste, das sich ausschließlich der modernen und zeitgenössischen Kunst gewidmet hat. Im Fundus des SFMOMA befinden sich 1.100 Werke von 185 Künstlern.

Roy Lichtenstein Ausstellung im Centre Pompidou

1. September 2013 um 15:20

Crying Girl©Estate of Roy Lichtenstein New York / ADAGP, Paris, 2013Das Centre Georges Pompidou widmet dem Pop Art Künstler Roy Lichtenstein die größte Retrospektive seit 20 Jahren. In der Ausstellung sind Zeichnungen, Skulpturen und Gravuren des amerikanischen Künstlers Roy Lichtenstein (1923-1997), darunter ein Ensemble, das zum ersten Mal in Frankreich gezeigt wird, zu sehen. Über 100 Werke des Künstlers der mit seinen ausdrucksstarken und lebendigen Bildern im Comic-Stil in aller Welt berühmt geworden ist sind chronologisch auf 10 Säle verteilt. Roy Lichtenstein ist mit Andy Warhol einer der bekanntesten Künstler der Pop Art.

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de