Ausstellung Picasso „Blau und Rosa“ im Musée d’Orsay

24. September 2018 um 13:51

Ausstellung Picasso Blau Rosa Musée d'Orsay ParisDas Musée d’Orsay in Paris zeigt in der großen Sonderausstellung „Blau und Rosa“, in Zusammenarbeit mit dem Picasso Museum, Paris, über 300 Werke des spanischen Künstlers.
Das heutige Musée d’Orsay war im Jahr 1900 ein Bahnhof. Pablo Picasso kam in diesem Jahr als noch unbekannter Künstler anlässlich der Weltausstellung, wo das Bild „Letzte Augenblicke“ von ihm ausgestellt war, dort zum ersten mal in Paris an.
In der folgenden „blauen Phase“ ließ sich Picasso vom nächtlichen Paris inspirieren. Er malte mit einem sozialkritischen Blick Prostituierte, besuchte das Frauen-Gefängnis. Kalte Farben dominierten seine Werke.
Er taucht in die Künstler-Szene von Paris ein. Entdeckt die Werke etablierter Künstler wie Delacroix, Daumier, Courbet, Manet und die Impressionisten.




Die „rosa Phase“ ab 1904 begann mit dem endgültigen Umzug Picassos nach Paris. Im diesem Jahr erweitert sich die Palette Picassos. Anhand dieser Porträts kann man den allmählichen Übergang von der blauen Monochromie zu einer nuancierten Palette beobachten. In dieser Zeit malte er vor allem Gaukler und Harlekine. Der Zyklus der Gaukler, der sowohl Gemälde, Zeichnungen, Druckgrafiken und Skulpturen umfasst, beschäftigt ihn von Ende 1904 bis Ende 1905. Er lernte Fernande Olivier kennen, die bis 1912 seine Geliebte und Modell war. Das Gemälde „Junges Mädchen mit Blumenkorb“ und das Bild „Artisten-Familie mit Affe“ stammen aus dieser Zeit in der er sich langsam von dem Schock des Todes seines Freundes Casagemas erholte.

In der Folgezeit widmete sich der Künstler ausschließlich der Studie des weiblichen Körpers. Es entstanden zahlreiche Werke, die von seiner Abwendung von illusionistischen Verfahren zugunsten einer neuen ausdrucksstarken Sprache zeugen.

Im Rahmen dieser Sonderausstellung im Orsay Museum wird zum ersten Mal in Frankreich die Kontinuität der „Blauen“ und „Rosa“ Phase beleuchtet. Anliegen dieser Ausstellung ist es, die frühe künstlerische Identität Picassos und seine Obsessionen, die sein gesamtes Werk durchziehen, aufzuzeichnen.

Sonderausstellung Picasso. Bleu et rose (Picasso. Blau und rosa)
im Musée d’Orsay
Bis 6. Januar 2019
Weitere Informationen zum Musée d’Orsay, Adresse, Eintritt, Öffnungszeiten.