Yves Saint Laurent Ausstellung Paris 2022

Zum 60. Jahrestag der ersten Modeschau, des im Jahr 2008 verstorbenen französischen Modeschöpfers Yves Saint Laurent, findet in mehreren Pariser Museen ab 29. Januar 2022 die Ausstellung  „Yves Saint Laurent aux Musées“ statt.

Genauer genommen sind es sechs Ausstellungen oder eine Ausstellung auf sechs Museen verteilt.

So erstreckt sich die Ausstellung über mehre der wichtigsten und bekanntesten Museen in Paris. Das Centre Pompidou,  Louvre, das Musée d’Orsay, das Picasso Museum, das Musée d’art Moderne und das Museum in der Fondation Yves Saint Laurent in der Avenue Marceau.

Die originelle Idee ist, den Einfluss verschiedener Kunstrichtungen und Werke, die in den beteiligten Museen dauerhaft ausgestellt sind, auf  die Modekreationen des Designers, der als einmaliges Genie in der Fashion-Welt gilt, aufzuzeigen. Die Themen verschiedener Kollektion, die Saint Laurent über 60 Jahre entwarf,  waren unverkennbar von zahlreichen Meisterwerken der Kunst aus verschiedenen Epochen inspiriert.

Ich glaube, dass die Arbeit eines Modeschöpfers der eines Künstlers sehr nahe kommt. Ich habe mich immer wieder von der Arbeit zeitgenössischer Maler inspirieren lassen: Picasso, Matisse, Mondrian…

Yves Saint Laurent

YSL im Centre Pompidou

Für die Haute-Couture-Kollektion Herbst/Winter 1965 präsentierte Yves Saint-Laurent acht Cocktailkleider, die direkt von den Werken Piet Mondrians beeinflusst waren.

Die breiten schwarzen Linien strukturieren die Kleidungsstücke, die Farbflächen schufen den Ausgleich. Unter Einflüssen  von Courrèges wurden die Kleider gekürzt, die Knie entblößt, Kragen und Ärmel wurden weggelassen.

Die Mondrian-Kollektion, die dem Modehaus einen beispiellosen Erfolg bescherte, trug auch dazu bei, das Werk des niederländischen Künstlers bekannt zu machen. Mondrian war damals in Frankreich kaum bekannt  und wurde von den Museen bis 1969 ignoriert.

Wie hätte ich der Pop-Art, die der Ausdruck meiner Jugend war, widerstehen können?

 fragte sich Yves Saint Laurent Jahre später. 

Für die Herbst/Winter-Kollektion 1966 entwarf er aus Jersey, dem seiner Meinung nach „einzigen modernen Material“, eine Reihe von kurzen Kleidern in leuchtenden Farben und zwei Modelle, die direkt von den „Great American Nudes“ des amerikanischen Pop-Malers Tom Wesselmann inspiriert waren.

Ticket für das Centre Pompidou online bestellen

Fotos der YSL Ausstellung Im Centre Pompidou


YSL im Louvre

In der Galerie d’Apollon des Louvre zeigt die Ausstellung Jacken aus der Haute-Couture Frühjahr-Sommer-Kollektion 1990 von Yves Saint Laurent.

Inspiriert von dem mit Gold, Marmor, Emaille, Spiegeln dekorieren Prachtsaal aus der Zeit von Ludwigs XIV entwarf der Modemacher unter anderen die mit Gold und Bergkristall bestickte „Versailles-Jacke“

Ticket für den Louvre Online buchen

Galerie d'Apollon im Louvre

Jacke von Yves Saint Laurent

Das ewige Gesicht der Mode setzt seine unerschöpflichen Wandlungen fort. So gesellt es sich zu den ägyptischen Basreliefs, der griechisch-römischen Statue, den Fresken von Pompeji, Fouquets Porträt von Agnes Sorel, Boticellis Aurora, Rembrandts Gold, Franz Hals‘ Ruß der Regentinnen, die silbernen Schiffe von Velasquez, die perlmuttfarbenen Rocailles von Watteau, die Nebel der Majas von Goya, die barbarische Pracht von Delacroix, die akademische Falle von Ingres, die sinnliche Romantik von Rossetti, die wattierten Polster von Renoir.

Yves Saint Laurent


YSL im Musée d’Orsay

Der Modemacher war nicht nur von Werken der bildenden Kunst inspiriert sondern auch von der Literatur. Einer der wichtigsten Einflüsse war der französische Schriftsteller Marcel Proust dessen bekannteste Buch „À la recherche du temps perdu“ (dt. Auf der Suche nach der verlorenen Zeit) ist .

Im Musée d’Orsay befindet sich das Portait von Marcel Proust von Jacques-Emile Blanche, ein Foto von Man Ray von Proust auf dem Sterbebett, sowie zahlreiche andere Gemälde, z. B. von Claude Monet, die von Marcel Prousts literarischen Werken inspiriert wurden.

In dem „Salon de l’horloge“ vor der großen Uhr des Musée d’Orsay sind einige Kleider, im Belle Epoque Stil, die Yves Saint-Laurent speziell für den „Bal Proust“ 1971 entwarf zu sehen. Der Kostümball, veranstaltet von Marie-Hélène de Rothschild zur Feier des hundertsten Geburtstags von Marcel Proust, fand am 2. Dezember 1971 im Château de Ferrières statt.

Ticket für das Musée d’Orsay online kaufen

Uhr im Mussée d'Orsay
Uhr Musée d’Orsay
Kleid Ball Proust YSL
Kleid YSL für den Bal Proust
Yves Saint Laurant Ausstellung Musée d'Orsay

Als ich achtzehn Jahre alt war, begann ich mit „À la recherche du temps perdu“. Ich nehme das Buch oft wieder zur Hand, ohne es zu Ende zu lesen, denn ich muss dieses außergewöhnliche Werk vor mir haben.

Yves Saint Laurent


YSL im Picasso Museum

Im Jahr 1979 entwarf der Modezar die Kollektion „Hommage à Picasso“. Er setzte den kubistischen Stil von Picassos Gemälden in Kleidungsstücke um.
Das Porträt von Nusch Éluard, eines der bekanntesten Meisterwerke von Picasso, inspirierte YSL unverkennbar zu einer Weste der Kollektion.

Ticket für den Besuch des Picasso Museums Online buchen

Meine Referenzmaler sind Picasso, Mondrian, Fernand Léger…. Unabhängig davon, ob unsere Sensibilität uns zur traditionellen Klassik oder zu den aufeinanderfolgenden Formen der Avantgarde führt, muss man Verbindungen zu seiner Vergangenheit aufrechterhalten.

Yves Saint Laurent


YSL im Musée d’art Moderne (Palais de Tokyo)

Die Kollektion Frühjahr/Sommer 1966 des Designers wurde von der Fachpresse als „farbenfrohe, junge, lebendige und gewagte Mode“ gefeiert.
Yves Saint Laurent inspirierte sich zum Beispiel an dem Bild von Alain Jacquet, angelehnt an das berühmte Gemälde von Edouard Manet ‚Petit déjeuner sur l’herbe‘ (dt. Das Frühstück im Grünen), welches Jacquet als buntes Farbraster-Bild neu interpretierte.
Werke von Pierre Bonnard und Andy Warhol lieferten Saint-Laurent weiter Ideen für die Haute-Couture-Kollektion.

YSL Ausstellung im Musée d'art moderne Paris
YSL Ausstellung im Musée d’art moderne (Palais de Toktyo) Paris

Meine Kleider sind eher wie sich bewegende Farbmassen als Formen

Yves Saint Laurent


Ausstellung im Yves Laurent Museum

Das im Jahr 2017 von der Stiftung Pierre Bergé eröffnete Museum in der Avenue Marceau zeigt größtenteils unveröffentlichte Dokumente, die den kreativen Prozess, die zur Herstellung der Modelle führten, zu verstehen und das Leben im Modehaus zu verspüren.

Das ist mein Haus, es ist eine große Freude, so viel Liebe zu haben, wie es mir entgegenbringt. Ich spreche von den Arbeiterinnen, den ersten, dem ganzen Haus, es ist ein Haus, das auf Liebe basiert.

Yves Saint Laurent


Ausstellung Yves Saint Laurent aux Musées

vom 29. Januar 2022 bis 15. Mai 2022

Die Ausstellung im Louvre wurde bis zum 15. September 2022 verlängert!

Mehr Infos, Adressen, Öffnungszeiten, Eintrittspreise der beteiligten Museen:

Centre Pompidou
Louvre
Musée d’Orsay
Musée d’art Moderne
Picasso Museum
Yves Laurent Museum

Die Ausstellung Yves Saint Laurent ist in allen Museen mit einem Ticket für die Dauerausstellungen zugänglich.

Video zur YSL Ausstellung auf ARTE