Ausstellung Helmut Newton im Grand Palais

2. März 2012 um 22:53

Helmut Newton, YSL, French Vogue, Rue Aubriot, Paris 1975 (dressed) © Helmut Newton EstateDas Grand Palais zeigt ab 24. März die erste Retrospektive des deutsch-stämmigen Fotografen Helmut Newton. Helmut Newton wurde 1920 in Berlin geboren, lebte und arbeitete von 1961 bis 1981 in Paris. Die Ausstellung zeigt 200 Orignal-Fotos, Polaroids, Groß-Format-Fotos umgeben von Presse-Ausschnitten sowie ein Film der von June Newton der Ehefrau des Starfotografen gedreht wurde. Helmut Newton der seit 1946 australischer Staatsbürger war, arbeitete seit 1956 vor allem für Hochglanz Modezeitschriften wie z.B. der deutschen, französischen, italienischen Vogue. Helmut Newton war in der Welt des Luxus zuhause. Er fotografierte Porträts und Werbekampagnen von Modedesignern wie z.B. Yves Saint Laurent und Karl Lagerfeld.

Neben seiner kommerziellen Arbeit als Modefotograf war Helmut Newton für seine Aktfotos bekannt und weltweit berühmt. 1976 erschien sein erster Bildband mit Aktfotos „White Women“ weitere Fotobücher wie „Welt ohne Männer“ folgten. Frauen zeigte Helmut Newton als starke, kühle, selbstbewusste, emanzipierte Wesen die den Zeitgeist der sexuellen Revolution widerspiegeln. Newton’s nackte Frauen wirkten nie schwach und wirkten dennoch in mancher Augen seiner Zeit vielleicht gerade deshalb leicht pornographisch und schockierend.
Helmut und seine Frau June Newton, die auch selbst unter dem Künstlernamen Alice Springs als Fotografin arbeitete zogen 1981 nach Monaco. 1992 erhielt Helmut Newton, der eigentlich Helmut Neustädter hieß, das Große Bundesverdienstkreuz und wurde in Monaco mit der Auszeichnung „Officier des arts, lettres et sciences“ geehrt. Die Retrospektive Helmut Newton im Grand Palais zählt sicherlich zu einem der Highlights der Kunstausstellungen in Paris im Jahr 2012.
Im Jahr 2004 verstarb Helmut Newton – standesgemäß (wenn man so sagen darf) – an einem Herzinfarkt am Steuer seines Cadillac in Los Angeles, wo das Ehepaar seit 1981 die Wintermonate verbrachte.

Foto-Ausstellung Helmut Newton im Grand Palais
24 März 2012 – 17 Juni 2012  Verlängert bis 30. Juli 2012
Grand Palais, Galerie sud-est
Avenue Winston Churchill
75008 Paris
Métro : Champs-Elysées Clémenceau (Linie 1)
Täglich ausser dienstags und 1. Mai von 10 bis 22 Uhr
Eintritt : 11 €, 13 – 25 Jahre : 8 €

Internetseite zur Ausstellung Helmut Newton und online Karten-Bestellung